Spökes - Schildesche kulinarisch

Schildesche kulinarisch 2018
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wer kocht für Sie?
Spökes
Liebe Gäste!
Dieses Haus, im Herzen von Schildesche, gibt es nun schon über 20 Jahre.
Seit März 2010 wird es unter dem Namen „Spökes“ betrieben.
Viele Gäste wollen wissen, woher der Name kommt.
Hier die Geschichte:
Als ich die Gaststätte übernahm, musste natürlich ein neuer Name her.
Also begab ich mich mit meiner besseren Hälfte in eine Buchhandlung.
Dort wälzten wir dann in Wörterbüchern wie Bielefelder-Deutsch oder Westfälisch-Deutsch, um nach einem möglichst passenden Namen aus Westfalen zu suchen.
Nach einiger Zeit fand ich dann folgenden Eintrag: - Spökes, Steigerung von Dönekes -
Na, wenn dass nicht passt, was dann?
Dazu muss man wissen, dass ich von 1985 bis 1992 Pächter der Gaststätte Dönekes war. Die Bedeutung von Spökes zu Dönekes ist frei übersetzt nichts anderes als „Spaß machen“. Denn im „Spökes“ sollt Ihr bei kühlem Bier und gutem Essen den grauen
Alltag vergessen können. Frei nach dem Motto: „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“.

Gaststätte Spökes
Johannisstraße 3
33611 Bielefeld
Tel. 0521 5236111







 
 
 
Gebackener Schafskäse
mit hausgemachtem Zaziki und Baguette
5,00 €     

Folienkartoffel und Kräutercreme
5,00 €     

Nordisches Bauernfrühstück
von Bratkartoffeln, Rührei und Krabben
5,00 €     

Mediterrane Fischsuppe
mit Baguette
5,00 €

Filetspitzen vom Schweinefilet
mit frischen Champignons,
Zwiebeln und Baguette
5,00 €    
auch zusätzlich mit Pfefferrahmsoße
InSchildesche e.V. | Im Stift 1 | 33611 Bielefeld | roggemann@inschildesche.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü